Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

10.08.2018 – 08:50

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Feuerwehreinsatz - Einbruch - Graffiti - Unfälle

Ostalbkreis: (ots)

Aalen: Wildunfall

Auf der B 29 zwischen Affalterried und Aalen erfasste eine 38-Jährige am Freitagmorgen gegen 5.30 Uhr mit ihrem Opel Corsa einen die Fahrbahn querenden Dachs. Der kleine Vierbeiner verschwand nach dem Anprall im angrenzenden Gelände; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

Essingen: Brennender Grünschnitt

Im Rahmen einer Streifenfahrt bemerkten Beamte des Aalener Polizeireviers am Freitagmorgen kurz nach 3 Uhr einen Brand auf einem Firmengelände in der Sauerbachstraße. Ein ca. 15 m hoher Haufen mit Grünschnitt stand lichterloh in Flammen. Das Feuer wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Essingen, die mit 4 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort war, gelöscht. Die Löscharbeiten dauerten ca. 2 Stunden an, wobei weiterhin starke Rauchentwicklung vorhanden war, die offenbar bis nach Oberkochen zog.

Aalen: Radfahrerin verletzt

Bei einem Sturz zog sich eine 59 Jahre alte Fahrradfahrerin am Donnerstagabend gegen 20.15 Uhr eine Verletzung am Bein zu. Hintereinander befuhren sie und ihr 57-jähriger Ehemann die Verbindungsstraße zwischen Aalen-Bernlohe und Simmisweiler. Auf einem gerade verlaufenden Teilstück geriet sie durch den zu dieser Zeit herrschenden böigem Wind mit dem Vorderrad ihres Fahrrades gegen das Rad ihres vorausfahrenden Mannes, woraufhin beide zu Boden stürzten. Die 59-Jährige wurde ins Ostalbklinikum eingeliefert.

Aalen: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker verursachte am Donnerstagnachmittag einen Sachschaden von rund 1000 Euro, als er kurz vor 17 Uhr mit seinem Fahrzeug einen am rechten Fahrbahnrand der Galgenbergstraße geparkten Pkw VW beschädigte. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Hüttlingen: Sachbeschädigung

Zwischen Mittwochnachmittag 16.30 Uhr und Donnerstagmorgen 6.30 Uhr besprühten Unbekannte zwei Wände eines Pumpenhäuschens der Kläranlage Niederalfingen am Bodenbach mit schwarzen Schriftzügen. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an den Polizeiposten Wasseralfingen, Tel.: 07361/979615.

Aalen: Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Im Parkhaus Reichstädter Markt beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Donnerstag zwischen 8 und 12.15 Uhr einen geparkten VW Golf, wobei ein Sachschaden von rund 800 Euro entstand. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Westhausen: Fahrzeug machte sich selbständig

Gegen 5 Uhr am Donnerstagmorgen stellte ein 35-Jähriger seinen Pkw Audi auf dem Park & Ride Parkplatz an der B 29 bei Westhausen ab. Weil er das Fahrzeug hierbei nicht richtig abgesichert hatte, machte dieses sich selbständig und rollte zunächst gegen einen geparkten VW Passat und im Anschluss gegen einen VW Golf. Insgesamt entstand hierbei ein Sachschaden von rund 3500 Euro.

Aalen: In Bürocontainer eingebrochen

Unbekannte drangen zwischen Mittwochabend 18 Uhr und Donnerstagmorgen 6.30 Uhr in einen Bürocontainer ein, der auf einer Baustelle in der Julius-Bausch-Straße aufgestellt ist. Aus dem Container entwendeten die Täter drei Handsprechfunkgeräte der Marke Motorola Typ DP 1400 samt Ladestation. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf ca. 900 Euro. Hinweise auf die Täter bzw. den Verbleib der entwendeten Gegenstände bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Neresheim: Wildschweinrotte querte Fahrbahn

Mit ihrem Pkw Mini Cooper erfasste eine 53-Jährige am Donnerstagmorgen gegen 5.15 Uhr auf der Landesstraße 1084 zwischen der Anschlussstelle der Autobahn und Elchingen ein Wildschwein, das zusammen mit einer Rotte von weiteren 6 Tieren die Fahrbahn querte. Das Borstentier wurde bei dem Aufprall getötet; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Neuler: Parkrempler

Beim Rückwärtseinparken seines Pkw VW Golf beschädigte ein 74-Jähriger am Donnerstagnachmittag kurz nach 17 Uhr einen Pkw Seat Leon. Der Unfall ereignete sich auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Ellwanger Straße.

Ellwangen: Reh von Fahrzeug erfasst

Auf rund 1000 Euro wird der Sachschaden beziffert, der am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr entstand, als eine 24-Jährige mit ihrem Pkw VW auf der Verbindungsstraße zwischen Holbach und Stocken ein Reh erfasste.

Kirchheim am Ries: Fahrzeug bemalt

Der Pkw Opel einer 23-Jährigen wurde zwischen Mittwochabend 22 Uhr und Donnerstagmorgen 7 Uhr bemalt. Die Farbe ließ sich vollständig abwaschen, so dass kein Sachschaden entstand. Mit dem Schriftzug wurde die Autobesitzerin jedoch beleidigt, weshalb Anzeige erstattet wurde. Hinweise auf den Täter bitte an den Polizeiposten Bopfingen, Tel.: 07362/960214.

Bopfingen: Unfall beim Rangieren

Beim Rangieren seines Lkw beschädigte ein 33-Jähriger am Donnerstagmorgen gegen 8.20 Uhr einen in der Welfenstraße geparkten Pkw VW, wobei ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand.

Ellwangen: Aufgefahren

Wegen eines entgegenkommenden Lkw musste ein 36-Jähriger seinen VW Passat am Donnerstagmorgen gegen 9.40 Uhr auf der Landesstraße 1076 zwischen Erpfental und Pfahlheim anhalten. Ein 81-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Ford Fiesta auf. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 4500 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Passant durch Glassplitter verletzt

Durch eine heftige Windböe ging am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr die Scheibe eines Fitnessstudios in der Hauffstraße zu Bruch. Durch umherfliegende Glasscherben wurde ein 69-Jähriger am Kopf verletzt; drei in der Nähe abgestellte Fahrzeuge wurden beschädigt. Der 69-Jährige wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Schwäbisch Gmünd: Vorfahrt missachtet

Von einem Parkplatz kommend, fuhr eine 54-Jährige am Donnerstagmorgen gegen 6.30 Uhr mit ihrem Pkw Toyota auf die Waldauer Straße ein. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Pkw BMW eines 73-Jährigen und streifte diesen. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 5500 Euro.

Rainau: Beim Linksabbiegen Motorrad übersehen

Ein 42-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr die B 290 von von Aalen in Richtung Ellwangen. An der Abzweigung nach Schwabsberg wollte er links abbiegen und übersah den entgegengekommenen Motorradfahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Der 58-jährige Mann wurde vom Rettungsdienst mit einem Hubschrauber in einen Klinik verbracht. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 7000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen