Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

08.06.2018 – 14:34

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Aalen: Tatverdächtiger nach Schussabgabe mit zwei Verletzten in U-Haft

POL-AA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Aalen: 

Tatverdächtiger nach Schussabgabe mit zwei Verletzten in U-Haft
  • Bild-Infos
  • Download

Schorndorf (ots)

Nach einer Schussabgabe mit zwei Verletzten am vergangenen Samstag in Schorndorf befindet sich ein 26 Jahre alter Mann wegen dringendem Tatverdacht in Untersuchungshaft.

Aufgrund der intensiv geführten Ermittlungen, mit vielen Vernehmungen von Zeugen und Beteiligten, war der Ermittlungsdruck offensichtlich zu groß geworden und so hatte sich der 26-Jährige schließlich am Donnerstagnachmittag bei der Ermittlungsgruppe im Beisein eines Rechtsanwalts gestellt.

Bei dem Mann handelt es sich um einen Deutschen mit Migrationshintergrund, welcher in Schorndorf wohnhaft ist. Er hatte eingeräumt mit einem Tierabwehrgerät Schüsse mit Reizstoff auf die Syrer abgegeben zu haben.

Der 26-Jährige wurde festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Freitagvormittag dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Er wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass die zwei Gruppen wegen einer vorausgegangenen jugendtypischen Meinungsverschiedenheit zwischen zwei Jugendlichen einander geraten waren. Hierbei war es zu einzelnen Körperverletzungen und Schubsereien gekommen, was schließlich mit der Schussgabe aus dem Tierabwehrgerät durch den 26-Jährigen eskalierte. Der Tatverdächtige war in der Vergangenheit bereits wegen Gewaltdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Die Ermittlungen der gemeinsamen Ermittlungsgruppe der Kriminalpolizei Waiblingen und des Polizeireviers Schorndorf dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen