Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

BPOL-HH: Reeperbahn: Erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten-

Hamburg (ots) - Am 05.01.2019 gegen 02.30 Uhr mussten Bundespolizisten einen alkoholisierten Mann (m.23) unter ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

30.05.2018 – 16:06

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Frau beim Walking belästigt - Unfälle

Ostalbkreis: (ots)

Aalen: Beim Walken begrapscht

Eine 40-jährige Frau wurde am Samstagnachmittag beim Walken im Rohrwang begrapscht. Als sie gegen 17.30 Uhr im Bereich des Waldfriedhofes lief, näherte sich ihr von hinten ein ca. 20-jähriger Fahrradfahrer an. Dieser fuhr neben die Läuferin und fasste ihr unvermittelt an die Brust. Als sich die Frau mit ihren Stöcken zur Wehr setzen wollte, flüchtet der junge Mann. Der Täter war mit einer hellen Hose und einem beigefarbenen T-Shirt bekleidet. Hinweise zu dem dunkelhaarigen Mann nimmt die Polizei Aalen unter Tel. 07361/5240 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Vorfahrt missachtet

7000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochmorgen in der Buchstraße ereignete. Ein 70-jähriger Skoda-Fahrer wollte gegen 7.40 Uhr von der Benzholzstraße kommend auf die Buchstraße einbiegen und übersah dabei eine 18-jährige vorfahrtsberechtigte Autofahrerin, die stadtauswärts gefahren war. Bei dem Zusammenstoß blieben die Insassen unverletzt.

Ellwangen: Fahrradfahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall in der Friedhofstraße zog sich am Montagmorgen ein 17-jähriger Radfahrer schwere Verletzungen zu. Der Radfahrer fuhr von der Hohenstaufenstraße kommend in Richtung Wolfgangsklinge, wo er mit einem entgegengekommenen Audi Q2 zusammenstieß. Ursächlich dafür war, dass wohl beide Verkehrsteilnehmer nicht äußerst rechts gefahren sind. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst umgehend in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf über 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen