Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Rettung mit der Drehleiter, zwei Unfallfluchten mit Motorrad und weitere Unfälle

Ostalbkreis (ots) - Abtsgmünd: Von Fahrbahn abgekommen

Ein 29-jähriger Opel-Fahrer kam am Montagmorgen auf Höhe Meisenhäuser, in Fahrtrichtung Untergröningen, nach rechts von der Bundesstraße 19 ab und prallte gegen 5.10 Uhr in die Leitplanke. An Pkw und Leitplanke entstand dabei Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Essingen: Unfall beim Einbiegen

Beim Einfahren am Montagnachmittag aus einem Parkplatz auf die B 29 übersah ein 60-jähriger Audi-Fahrer gegen 16.45 Uhr einen von Schwäbisch Gmünd kommenden 36-jährigen BMW-Fahrer. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 17 000 Euro.

Aalen: Aufgefahren

Wasseralfingen: Aufgrund eines Rückstaus vor dem Kreisverkehr zur Blezinger Straße musste am Montagnachmittag ein 31-jähriger Audi-Fahrer auf der Stiewingstraße anhalten. Der nachfolgende Ford-Fahrer erkannte das zu spät und fuhr gegen 15.10 Uhr auf den Audi auf. Der dabei entstandene Schaden wurde auf ca. 2000 Euro geschätzt.

Stödtlen: Von Fahrbahn abgekommen

Am frühen Dienstagmorgen war ein 52-jähriger Fahrzeuglenker von Wittenbach in Richtung Unterbronnen unterwegs. In einer scharfen Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Ein später hinzukommender Autofahrer, traf den Mann gegen 1.45 Uhr scheinbar bewusstlos in seinem leicht beschädigten Toyo Kogyo an und, verständigte daraufhin die Polizei. Der Unfallverursacher gab bei seiner Befragung an, nach dem Unfall eingeschlafen zu sein. Er wurde er zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert, wo er sich einer Blutentnahme unterziehen musste. Bei der Überprüfung stellte die Polizei zudem fest, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Ellwangen: Unfall beim Ausparken

Auf dem Kundenparkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Haller Straße streifte am Montagabend eine 20-jährige VW-Fahrerin beim rückwärts Ausfahren aus einer Parklücke einen gegen 18.20 Uhr vorbeifahrenden Pkw BMW. Dabei entstand ein Schaden von ca. 6000 Euro.

Rainau: Wohnwagen allein unterwegs

Als ein 77-jähriger Opel-Fahrer am Montagnachmittag im Mühlberg aus einem Grundstück ausfuhr, löste sich der angehängte Wohnwagen gegen 17.10 Uhr vom Zugfahrzeug. Der herrenlose Anhänger prallte gegen einen geparkten Pkw Dacia und verursachte dabei einen Schaden von rund 10 000 Euro.

Ellwangen: Motorradfahrer gesucht

Im Einmündungsbereich Dalkinger Straße/Marienstraße musste am Montagnachmittag eine 18-jährige Fiat-Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte ein nachfolgender Motorradfahrer zu spät und fuhr gegen 13 Uhr auf den Pkw auf. Beide Beteiligte fuhren nach dem Anprall weiter. Nachdem die Pkw-Fahrerin bemerkte, dass an ihrem Fahrzeug ein Schaden von rund 1000 Euro entstanden war, erstattete sie Anzeige bei der Polizei. Dort wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der Unfallflucht aufgenommen. Zeugen, die Hinweise auf den unfallbeteiligten Motorradfahrer geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 07961/9300 mit der Polizei in Ellwangen in Verbindung zu setzen.

Waldstetten: Rettung mit der Drehleiter

Die Schwäbisch Gmünder Feuerwehr musste am Montagmittag die Drehleiter in den Einsatz bringen um einen 49 Jahre alten Mann vom Dach eines Firmengebäudes in der Gmünder Straße zu retten. Der Mann war bei Arbeiten auf dem Flachdach gestürzt und hatte sich Verletzungen am Rücken zugezogen. Die Waldstetter Wehr war gegen 13.30 Uhr verständigt worden und mit zwölf Einsatzkräften vor Ort gegangen. Aus Sicherheitsgründen wurden die Gmünder Kollegen zur Unterstützung gerufen. Der Verletzte wurde anschließend vom Rettungsdienst in die Stauferklinik eingeliefert.

Gschwend: Aufs Dach gefallen

Wirtschaftlicher Totalschaden entstand am Montagabend an einem Isuzu-Pickup von der Fahrbahn der Landesstraße 1080 ab. Gegen 19.30 Uhr traf die Polizei das Fahrzeug rund zehn Meter neben der Straße auf dem Dach liegend an. Der Fahrer hatte bereits mit den Bergungsarbeiten begonnen.

Lorch: Schleudernd von der Straße abgekommen

Auf der regennassen Landesstraße 1154 geriet am Montagnachmittag eine 43-jährige Renault-Fahrerin ins Schleudern und kam dabei von der Fahrbahn ab. An ihrem Fahrzeug entstand gegen 17.10 Uhr ein Schaden von ca. 2000 Euro.

Lorch: Aufgefahren

Eine 34-jährige BMW-Fahrerin fuhr am Montagnachmittag auf der B 29, Höhe Anschlussstelle Lorch-Ost auf einen vor ihr gegen 15.20 Uhr anhaltenden Pkw Skoda auf. Sie verursachte Schaden von ca. 2000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Totalschaden durch Abbieger

Am Montagnachmittag befuhr ein 60-jähriger Lkw-Fahrer gegen 14 Uhr beim Abbiegen von der Güglingstraße in ein Firmengelände gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten VW Polo. Der Lkw erlitt einen Kratzer, am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 7000.

Lorch: Unfallflucht mit Motorrad

Im Sonnenweg wurde ein Zaun und ein Tor beschädigt und dabei Schaden von einigen hundert Euro angerichtet. Die Schäden wurden am Montag festgestellt und bei der Polizei angezeigt. Die darauffolgenden Ermittlungen ergaben, dass dort am Samstag ein Unfall passiert ist und der Unfallverursacher sich nicht um den Schaden gekümmert hat. Gesucht wird nun ein Motorradfahrer, der am Samstagvormittag, zwischen 10 Uhr und 12 Uhr den Haldenberg aufwärts befuhr und dabei von der Fahrbahn abkam. Zeugen beschreiben das Motorrad als rotlackiert mit auffälligem weißem Tank. Hinweise nimmt die Polizei in Lorch unter Telefon 07172/7315 entgegen.

Heubach: Unfall aus Ausparken

Einen Schaden von ca. 3000 Euro verursachte am Montagvormittag eine 59-jährige Ford-Fahrerin, als sie gegen 10.40 Uhr rückwärts aus einem Parkplatz an der Ziegelwiesenstraße ausparkte und einen Pkw Mitsubishi beschädigte.

Schwäbisch Gmünd: Unfall beim Abbiegen

Beim Linksabbiegen am Montagvormittag von der Justinus-Kerner-Straße in die Goethestraße beschädigte ein Lkw-Fahrer gegen 9.50 Uhr einen am rechten Fahrbahn geparkten Pkw Ford. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: