Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

16.03.2018 – 15:02

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Aalen: Nach Überfall sucht Polizei mit einem Phantombild den Täter

Aalen (ots)

Die Kripo Aalen fragt: Wer kennt diesen jungen Mann? Zwischenzeitlich konnte die Kripo von dem Komplizen des Räubers ein entsprechendes Phantombild fertigen.

Dieses Bild kann mit nachfolgendem Link eingesehen werden:

https://fahndung.polizei-bw.de/fahndung/pp-aalen-aalen-raub-auf-asia-shop/

Am Donnerstagnachmittag betrat gegen 13.35 Uhr ein junger Mann einen Asia-Shop in der Bischof-Fischer-Straße. Der Maskierte hatte ein Messer in der Hand und forderte von einer Verkäuferin die Herausgabe von Bargeld. Zeitgleich war ein Komplize des Räubers im Geschäft und hatte die Verkäuferin in ein Verkaufsgespräch verwickelt. Während der Tatausführung habe der Mittäter das Geschäft verlassen. Aus der Kasse wurde wenig Bargeld erbeutet. Die Täter entkamen zu Fuß. Eine polizeiliche Fahndung nach dem Überfall im Stadtgebiet Aalen erbrachte bislang keine Erkenntnisse auf die beiden jungen Männer.

Von den Tatverdächtigen liegt folgende Beschreibung vor:

Haupttäter: schwarz gekleidet und maskiert, ca. 15 bis 20 Jahre alt, schwarze Jacke, ca. 160 cm groß; er sprach deutsch

Komplize: 15 bis 20 Jahre, ca. 165cm groß, schwarze Haare, dunkler Teint, helle Jacke

Wer Hinweise zu dem Vorfall oder auf die beiden Täter, insbesondere auch zu dem erstellten Phantombild machen kann, soll sich bei der Kriminalpolizei Aalen unter Tel. 07361/5800 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen