Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Stralsund mehr verpassen.

29.05.2020 – 14:21

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Kind bei Verkehrsunfall in Binz verletzt

Binz (ots)

Heute Morgen (29.05.2020), gegen 08:00 Uhr, ereignete sich am Kreisverkehr in Binz ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Pkw sowie einem zweijährigen Kind, welches dabei nach ersten Informationen leicht verletzt wurde.

Der 28-jährige Fahrer eines Pkw BMW befuhr den Kreisverkehr am Springbrunnen in Richtung Seebrücke. Direkt hinter dem Brunnen befand sich das zweijährige Mädchen, die vom Fahrzeugführer offenbar zu spät bemerkt wurde. Beim Zusammenstoß zog sich das Kleinkind aus Thüringen leichte Prellungen und Schürfwunden zu, sodass es durch hinzugerufene Rettungskräfte zur weiteren medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus gefahren wurde. Der deutsche Pkw-Fahrer aus Binz bleib unverletzt und konnte nach der Verkehrsunfallaufnahme seinen Weg fortsetzen. Am Pkw entstand kein Schaden.

Die Ermittlungen u.a. zum Unfallgeschehen sind aufgenommen worden und dauern an. Im Rahmen dieser wird auch geprüft, wie es genau zu dem Zusammenstoß beider kommen konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Stralsund