Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

19.11.2018 – 13:30

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Jagdzubehör in Dierhagen entwendet

Dierhagen (ots)

In den frühen Morgenstunden des 18.11.2018 erhielten die Beamten des Polizeirevieres Ribnitz-Damgarten die Information über einen Einbruchsdiebstahl in Dierhagen. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen verschafften sich bisher unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag gewaltsam Zutritt zu einem Ferienhaus in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße. Dort entwendeten sie diverse Jagdmaterialien, wie Nachtsichtgeräte und Kameras, die geschätzt mehrere zehntausend Euro wert sind.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Stralsund kamen zum Einsatz und sicherten Spuren. Um die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu unterstützen, wird um Zeugenhinweise gebeten. Wer den Einbruchsdiebstahl in der o.g. Straße beobachtet hat und/oder Angaben zu Personen machen kann, die damit in Zusammenhang stehen könnten, wende sich bitte unter der Telefonnummer 03821/8750 an die Polizei in Ribnitz-Damgarten, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell