Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund

26.06.2018 – 11:09

Polizeiinspektion Stralsund

POL-HST: Räuberischer Diebstahl im Stralsunder Einkaufsmarkt

Stralsund (ots)

Am Montag, dem 25.06.2018, gegen 13:20 Uhr, ereignete sich im Einkaufsmarkt am Langendorfer Berg ein Diebstahl.

Nach derzeitigem polizeilichen Ermittlungsstand ist bekannt, dass zwei unbekannte männliche Tatverdächtige ein Päckchen Tabak aus dem Verkaufsraum entwendeten. Als der Ladendetektiv die beiden Tatverdächtigen nach dem Passieren des Kassenbereichs darauf ansprach, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Ein Tatverdächtiger versetzte dem Ladendetektiv Schläge. In der Folge ging dieser zu Boden und wurde durch den gleichen Tatverdächtigen getreten. Bei dieser Auseinandersetzung verlor der Ladendetektiv seine Armbanduhr, die die Tatverdächtigen ebenfalls entwendeten. Die unbekannten Männer flüchteten aus dem Einkaufsgebäude und entfernten sich mit dem Fahrrad vom Tatort.

Ein Tatverdächtiger wurde von Zeugen wie folgt beschrieben:

   -	Alter: ca. 25 Jahre, 
   -	Größe: ca. 180 cm, 
   -	Aussehen: kurze blonde Haare, schlank, muskulös, 
   -	Kleidung: blaue Jeans, Turnschuhe, silberne Halskette. 

Der zweite Tatverdächtige wurde von Zeugen wie folgt beschrieben:

   -	Größe: ca. 176cm, 
   -	Kleidung: graues Oberteil, schwarzer Rucksack mit Aufschrift 
"Adidas" 

Wer Beobachtungen gemacht hat oder sonstige Angaben zu den Tatverdächtigen machen kann, die in Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen, wende sich bitte unter der Telefonnummer 03831/2890 0 an das Polizeihauptrevier in Stralsund.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Stralsund
Ilka Pflüger
Telefon: 03831/245-205
E-Mail: pressestelle-pi.stralsund@polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/Polizei_HST
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiStralsund

Original-Content von: Polizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stralsund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung