Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

27.08.2019 – 14:32

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Unbekannte brechen in Ladengeschäfte in Gadebusch ein

Wismar (ots)

Am zurückliegenden Wochenende brachen unbekannte Täter in gleich zwei Geschäfte in Gadebusch ein.

Im Zeitraum vom 24. August bis zum Morgen des 26. August drangen unbekannte Täter in zwei Geschäfte in der Johann-Stelling-Straße in Gadebusch ein. Die Täter durchwühlten jeweils die Verkaufsräume und entwendeten in einem Geschäft Bargeld, in dem zweiten einen Tresor. Aufgrund des Gewichts des Tresors kann davon ausgegangen werden, dass es sich zum einen um mehrere (mindestens zwei) Täter gehandelt hat und dass zum Abtransport des Tresors ein entsprechendes Fahrzeug verwendet wurde.

Vor Ort wurden durch Mitarbeiter der Kriminalpolizei Spuren gesichert. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des besonders schweren Fall des Diebstahls eingeleitet.

Am Nachmittag des 26. August 2019 wurde die Polizei in Gadebusch sodann über einen gefundenen Tresor an einem Abzweig der B 208 im Bereich der Landesgrenze M-V/ S-H informiert. Der gefundene Tresor wurde sichergestellt. Ob es sich hierbei um den Tresor aus der Diebstahlshandlung in Gadebusch handelt, wird die Untersuchung ergeben.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich im Polizeirevier Gadebusch unter der Telefonnummer 03886/722 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke
Telefon 1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell