Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar

10.04.2019 – 11:46

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Unfallflucht in Wismar - Polizei sucht Zeugen

Wismar (ots)

Bereits am 28. März wurde die Polizei in Wismar zur Westtangente gerufen, um einen Verkehrsunfall aufzunehmen. Zwei Lkw-Fahrer erwarteten die Beamten und erstatteten eine Anzeige gegen einen flüchtigen Autofahrer. Einer der Mitteilenden schilderte, dass er um 11:15 Uhr vom Kreisverkehr Rothentor auf die Westtangente gefahren sei. Zwischen den Abfahrten Wendorf/Bürgerpark und Zierower Landstraße hätte ihn ein blauer SUV im Überholverbot und bei unklarer Verkehrslage überholt. Auch als plötzlich ein Lkw im Gegenverkehr aufgetaucht sei, habe der Fahrer des blauen SUV sein Vorhaben nicht abgebrochen und den Lkw letztlich beim Einscheren am linken Kotflügel touchiert. Anschließend, so der Hinweisgeber, wäre der Fahrer einfach weiter gefahren. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen durch die Polizei führten nicht zum Erfolg.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein. Zeugen-hinweise nimmt das Polizeihauptrevier in Wismar unter 03841/203 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Axel Köppen
Telefon 1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar