Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

27.12.2018 – 14:07

Polizeiinspektion Wismar

POL-HWI: Garagen in Tressow aufgebrochen

Wismar (ots)

In der Nacht vom 23. zum 24. Dezember brachen unbekannte Täter in 11, in einem Garagenkomplex befindliche Garagen in der Ortslage Tressow, ein. In zwei weiteren Fällen blieb es beim Versuch. Dort gelangten die Täter nicht ins Innere vor und richteten lediglich Sachschaden an. Das Interesse der Einbrecher galt offenbar dort befindlichen Werkzeugen. Das genaue Ausmaß des Stehlgutes, bzw. die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei leitete entsprechende Strafverfahren ein und sicherte Spuren am Tatort.

Zeugen, die sachdienliche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wismar unter 03841/2030 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Axel Köppen
Telefon: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Wismar
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Wismar