PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Ludwigslust mehr verpassen.

05.03.2021 – 11:03

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: BAB 14 nach Verkehrsunfall halbseitig gesperrt

Raben Steinfeld / Stolpe (ots)

Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der BAB 14 bei Raben Steinfeld ist die rechte Fahrspur in Fahrtrichtung Wismar voraussichtlich noch bis zum Mittag gesperrt. Ein Kleintransporter war auf der rechten Fahrspur aus noch ungeklärter Ursache gegen ein Absperrfahrzeug der Straßenmeisterei geprallt. Verletzt wurde bei diesem Zusammenstoß niemand, jedoch entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden, der ersten Schätzungen zufolge auf knapp 40.000 Euro beziffert wurde. In dem betreffenden Bereich an der Autobahn sollten Gehölze zurückgeschnitten werden. Aus diesem Grund war der Straßenabschnitt mit einem Sicherungsfahrzeug halbseitig gesperrt worden. Die Bergungsarbeiten dauern zur Stunde noch an.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Instagram: @polizei.mv.lup
Facebook: Polizei Westmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust