Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Ludwigslust

07.10.2019 – 11:54

Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz

Sukow (ots)

Nachdem ein Hund mit Vergiftungserscheinungen veterinärmedizinisch behandelt werden musste, ermittelt die Polizei jetzt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Der Vorfall, der am Donnerstag bei der Polizei angezeigt wurde, ereignete sich bereits vor zwei Wochen in Sukow. Offenbar hatte der Hund beim Ausführen einen ausgelegten Giftköder gefressen, woran er schwer erkrankte. Nach Angaben der Hundehalterin hatte sie vor einiger Zeit einen Giftköder an einem Feldrand entdeckt und diesen sichergestellt. Die Polizei rät Hundehaltern in dieser Region derzeit zur Vorsicht, da weitere abgelegte Giftköder nicht auszuschließen sind. Hinweise zu diesem Vorfall nimmt die Polizei in Sternberg (Tel. 03847/ 43270) entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell