Polizeiinspektion Ludwigslust

POL-LWL: Grasland brannte- Jugendliche unter Verdacht

Parchim (ots) - Jugendliche stehen im Verdacht, am Mittwochabend in Parchim eine Grasfläche angezündet zu haben. Das Feuer in der Straße "Am Exerzierplatz" hatte eine Fläche von ca. 250 Quadratmetern erfasst. Die Feuerwehr löschte kurze Zeit später den Brand. Zeugen hatten Jugendliche festgestellt, die vom Brandort wegliefen. Drei der vier Verdächtigen konnten von Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten werden. Gegen die Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren wurde Anzeige erstattet. Angesichts der nach wie vor bestehenden Trockenheit und der damit verbundenen hohen Brandgefahr mahnt die Polizei zur besonderen Vorsicht und weist erneut auf den verantwortungsbewussten Umgang mit offenem Feuer im Freien hin.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte Sie auch interessieren: