Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

14.05.2018 – 11:12

Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

LWSPA M-V: Viel Arbeit für die Wasserschutzpolizei bei der 17. Müritz Sail in Waren

  • Bild-Infos
  • Download

Waldeck (ots)

Bei der diesjährigen Müritz Sail im Luftkurort Waren gab es für die Kollegen der Wasserschutzpolizeiinspektion Waren auf ihren vier Booten viel zu tun. Zum einen wollten hunderte Besucher die Boote der Wasserschutzpolizei besichtigen und die Aufgaben der Beamten auf der Müritz kennen lernen, zum anderen mussten auch viele polizeiliche Einsätze erledigt werden. Herausragende Ereignisse waren die Feststellung von diversen Geschwindigkeitsverstößen, insgesamt vier alkoholisierten Sportbootführern (vgl. PM vom 10.05. und 12.05.) sowie ein Abschuss von Feuerwerksraketen am Bolter Kanal auf zwei Kanufahrer am 11.05.2018. Der 41-jährige Mann und die 47-jährige Wasserwanderin wurden dabei leicht verletzt. Die Ermittlungen der Polizei nach dem Täter laufen derzeit.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle Robert Stahlberg
Telefon: 038208/887-3112
E-Mail: presse@lwspa-mv.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
www.facebook.com/WasserschutzpolizeiMV/

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
WSPI Waren
Telefon: 03991/7473-0
E-Mail: presse@lwspa-mv.de

Original-Content von: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern