PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Neubrandenburg mehr verpassen.

11.06.2021 – 00:48

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Schneller Fahndungserfolg der Polizei nach räuberischen Diebstahl im REWE-Markt Stralsund

Stralsund (ots)

Ein bis zu diesem Zeitpunkt unbekannter junger Mann beging am 10.06.2021, 21.30 Uhr einen Ladendiebstahl in einem REWE-Markt in Stralsund. Als er an der Kasse durch Personal und einen Wachmann angesprochen wurde, stellte er sich als Polizeibeamter vor, drohte mit einem Messer und verließ den Markt. Durch Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes Stralsund gelang es, die Identität des 30-jährigen Tatverdächtigen zu klären. Nach zielgerichteten Fahndungsmaßnahmen unter Beteiligung von Kräften des Polizeihauptreviers Stralsund, der Bundespolizei und des KDD erfolgte die Festnahme auf dem Stralsunder Bahnhof. Es wird ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls, Amtsanmaßung und Verstoß gegen das Waffengesetz geführt. Am Vormittag des 11.06.2021 soll der herausragende Intensivtäter einem Haftrichter vorgeführt werden.

Mit freundlichen Grüßen

PHK Rüdiger Ochlast

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Stralsund
Weitere Storys aus Stralsund
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg