Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

15.05.2019 – 23:25

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit getötetem Kradfahrer in Greifswald , LK VG

Greifswald (ots)

Am 15.05.2019 gegen 20:00 Uhr wurde in der Rettungsleitstelle V-G ein Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Motorrad mitgeteilt. Dieser ereignete sich in Greifswald in der Wolgaster Landstr. auf der Höhe der BFT-Tankstelle. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte ermittelt werden, dass ein 47jähriger Fahrer eines LKWs aus Richtung Innenstadt kommend auf das Gelände der Tankstelle abbiegen wollte, dabei vermutlich einen aus Richtung Eldena kommendes Motorrad übersah und es zu einer Kollision kam. Der 26jährige Motorradfahrer wurde dabei unter dem LKW eingeklemmt und durch Rettungskräfte geborgen. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde er unverzüglich in das nahegelegene Universitätsklinikum gebracht. Trotz intensiver Bemühungen der Ärzte erlag der junge Mann dort seinen schweren Verletzungen. Der entstandene Sachschaden wird durch die Polizei auf 10000,-EUR geschätzt. Für die Aufnahme dieses schweren Unfalls wurde die DEKRA hinzugezogen, die Ermittlungen zur Unfallursache laufen derzeit in alle Richtungen. Die Wolgaster Landstr. war für die Dauer der Unfallaufnahme für 2 Stunden voll gesperrt.

Im Auftrag Udo Koltermann PHK Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg