Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort von Christopher F. geben?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei nach dem 39 Jahre alten Christopher F.. Der Vermisste ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

26.04.2019 – 18:59

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall auf der BAB 20 bei Altentreptow mit zwei leichtverletzten Personen

Altentreptow (ots)

Am 26.04.2019, gegen 17:00 Uhr kam es auf der BAB 20, zwischen den 
Anschlussstellen  Altentreptow und Anklam zu einem Verkehrsunfall mit
Personenschaden.
Die 33-jährige Fahrerin eines grauen PKW Peugeot befuhr die BAB 20 in
Fahrtrichtung Lübeck.
Aufgrund von Aquaplaning kam der PKW, kurz hinter der Anschlussstelle
Altentreptow nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der 
dort vorhandenen Schutzplanke. Hierbei wurden beide Fahrzeuginsassen 
verletzt und durch Rettungskräfte ins Klinikum Neubrandenburg 
gebracht. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.
Am Fahrzeug und der Schutzplanke entstand ein Sachschaden in einer 
Gesamthöhe von 10500 Euro. 

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell