Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg

06.04.2019 – 00:54

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Gefährliche Körperverletzung in Bergen auf der Insel Rügen mit einer verletzten Person, LK VR

Bergen/ Rügen (ots)

Am 05.04.2019 gegen 17:45 Uhr kam es im Stadtteil Rotensee ( Rotenseepark ) zu einer gefährlichen Körperverletzung, wobei ein 51- jähriger Rüganer Stich - und Schnittverletzungen erlitt und zur Behandlung in das SANA-KH Bergen eingeliefert wurde. Zuvor kam es zu einer Körperverletzung durch den 51-jährigen und einem 44-jährigen Rüganer zum Nachteil eines 55-jährigen Mannes, der ebenfalls auf der Insel Rügen lebt. Als sich die Situation beruhigt und sich die beiden Männer bereits entfernt hatten, lief der 55-jährige Mann auf den 51-jährigen zu und stach mit einem Messer auf ihn ein. Der 51 -jährige wurde von der Polizei ermittelt und in Bergen vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen zu der gefährlichen Körperverletzung wurden durch die Kriminalpolizei aufgenommen und dauern derzeitig noch an.

Im Auftrag Udo Koltermann PHK Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Neubrandenburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung