Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

01.12.2018 – 13:30

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person auf der Landesstraße 32 zwischen der B 109 und Hammer (LK Vorpommern-Greifswald)

Ueckermünde (ots)

Am 01.12.2018, gegen 09:00 Uhr kam es auf der L 32 zwischen der B 109 und der Ortschaft Hammer zu einem Verkehrsunfall. Der 25-jährige, aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte stammende Fahrer eines PKW Honda befuhr die L 32 aus Richtung Hammer kommend in Richtung B 109. Aus bisher unbekannter Ursache kam der Honda nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und fuhr in der weiteren Folge in den Straßengraben. Die 30-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und zur Behandlung ins Klinikum Pasewalk verbracht. Der Honda war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Sachschaden wird auf ca. 20.100 Euro geschätzt.

Im Auftrag Holger Bahls Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell