Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: 80-jähriger aus dem Ostseebad Wustrow nach Brand schwerverletzt in Klinik

Ribnitz-Damgarten (ots) - Bei einem Brand im Treppenflur eines Wohnhauses im Ostseebad Wustrow wurde ein 80-jähriger Mann schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Lübeck geflogen. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Der Schaden an der Holztreppe beträgt etwa 500,-EUR. Zur Brandursache dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei Stralsund an. Der Verletzte konnte bisher nicht befragt werden.

Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag

Rüdiger Ochlast Polizeipräsidium Neubrandenburg Dezernat 1 / Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: