Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

06.03.2019 – 07:47

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Löschung der Öffentlichkeitsfahndung nach 84-Jährigem aus Graal-Müritz

Rostock (ots)

Der am heutigen Tag um 04:26 Uhr als vermisst gemeldete 84-Jährige 
aus dem Bereich Graal-Müritz ist wohlbehalten an seine Wohnanschrift 
zurückgekehrt. 

Die Vermisstenmeldung ist damit gegenstandslos. Es wird um Löschung 
entsprechender Meldungen gebeten. Gleichzeitig wird aus Gründen des 
Schutzes der Persönlchkeitsrechte darum gebeten, alle in diesem 
Zusammenhang veröffentlichten persönlichen Daten - einschließlich 
Bilder - zu löschen. 

Ronny Steffenhagen
Polizeiführer vom Dienst

Einsatzleitstelle 
Polizeipräsidium Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell