Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

29.12.2018 – 04:44

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Einbruch in Lübstorf (LK Nordwestmecklenburg) - Polizei sucht Zeugen

Lübstorf (ots)

Am 28.12.2018, gegen 21:30 Uhr kam es zu einem Einbruchsdiebstahl in ein Blumengeschäft und in eine Tierarztpraxis, in der Bahnhofstraße in 19069 Lübstorf.

Trotz sofortiger Absuche im Nahbereich konnten die Täter nicht mehr festgestellt werden.

Die Polizei bittet daher mögliche Zeugen, die in der Ortslage Lübstorf, verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, sich bei der Polizei in Gadebusch unter der Telefonnummer 03886-7220 oder über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de, zu melden.

Im Auftrag

Sascha Puchala
Polizeipräsidium Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock