Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

28.12.2018 – 23:31

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Versuchter Raub auf TEDI-Filiale in Toitenwinkel - Polizei bittet um Mithilfe

Rostock (ots)

Am 28.12.2018 gegen 18:30 Uhr hat ein unbekannter Mann in der Filiale des TEDI-Marktes in der Salvador-Allende-Straße im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel eine Angestellt mit einem Messer bedroht und versucht den Inhalt der Kasse zu entwenden. Als ein weiterer Kunde die Filiale betrat flüchtet der Täter ohne Geld in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachtes des versuchten schweren Raubes.

Der tatverdächtige Mann kann wie folgt beschrieben werden:

   - ca. Mitte 30, männlich,
   - auffallend groß, schlank,
   - kurze mittelblonde Haare,
   - dunkel gekleidet ,
   - schwarzes Basecap mit weißem Starwars-Aufdruck
   - Nasenpiercing 

Zeugen, die Hinweise zum Täter oder zum Tathergang machen können, werden gebeten, sich telefonisch beim Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Rostock unter 0381 / 4916 1224, bei der Internetwache www.polizei.mvnet.de oder jeder weiteren Polizeidienststelle zu melden.

Im Auftrag

Thomas Schmidt
Polizeipräsidium Rostock 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell