Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock

05.04.2018 – 03:49

Polizeipräsidium Rostock

POL-HRO: Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Bützow (ots)

Am 04.04.2018 kam es gegen 20.00 Uhr in Diekhof (Landkreis Rostock) zu einer gefährlichen Körperverletzung. Durch einen 46-jährigen Täter wurde laut Zeugenaussagen ein 43-jähriger Mann geschlagen und mit einem Messer angegriffen. Hierdurch erlitt der Geschädigte leichte Verletzungen. Weiterhin versuchte der Tatverdächtige sein Opfer mit einem PKW anzufahren. Das konnte nur verhindert werden, da ein Zeuge den geschädigten Mann zur Seite zog. Der tatverdächtige Mann wurde im Nachgang durch die Polizei aus seiner Wohnung geholt. Der Tatverdächtige und das Opfer standen unter Einfluss von Alkohol. Gegen den Täter wurde eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung, Hausfriedensbruch, Fahren unter Alkoholeinfluss und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte gefertigt. Sein Fahrzeug wurde sichergestellt. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und durchgeführt.

Jens Zimmermann
Streifenführer
Polizeirevier Bützow 

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rostock
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rostock