PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

05.05.2021 – 14:38

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Angriff auf Polizeibeamtin - Polizistin leicht verletzt

Osnabrück (ots)

Am Dienstagnachmittag ist es an einem Bussteig am Theodor-Heuss-Platz zu einem Polizeieinsatz gekommen. Passanten wählten gegen 16.50 Uhr den Notruf, als sie auf einen alkoholisierten Mann aufmerksam wurden, der möglicherweise andere Personen mit einem mitgeführten Messer bedrohte. Vor Ort konnten die Beamten keine Geschädigten, dafür aber den stark alkoholisierten 26-Jährigen feststellen. Der Mann verhielt sich den Polizisten gegenüber höchst aggressiv und wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten mit einem Rettungswagen in eine Osnabrücker Klinik gebracht. Während der Fahrt im Rettungswagen verlor der 26-Jährige mehrere Gegenstände aus seiner Hosentasche. Die 33-jährige Beamtin, die den Transport im Rettungswagen begleitete, duckte sich um die Gegenstände des Mannes aufzuheben. Dabei holt dieser aus und trat der Polizisten mit gegen ihren Hinterkopf. Die Beamtin wurde dabei leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Osnabrück
Weitere Storys aus Osnabrück