PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

11.08.2020 – 12:34

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Ankum: Motorradfahrer bei Vorfahrtsverstoß schwer verletzt

Ankum (ots)

Gegen 14:30 Uhr kam es am Montagnachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Ein 52-jähriger Ankumer befuhr mit seiner Harley-Davidson die Straße "Rüssel" aus Richtung Bersenbrück kommend. Ein vor ihm fahrender Pkw verlangsamte seine Fahrt um nach rechts in die Straße "Im Walsumer Esch" abzubiegen. Der Motorradfahrer setzte zum Überholvorgang an und scherte dafür nach links aus. In diesem Moment bog ein 39-jähriger Ankumer mit seinem Ford Transit aus der Straße "Im Walsumer Esch" nach links auf die Straße "Rüssel" ein. Der 39-Jährige hatte den Motorradfahrer übersehen, es kam zum Zusammenstoß. Der Zweiradfahrer erlitt schwere Beinverletzungen, er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Schadenshöhe wird an beiden Fahrzeugen auf insgesamt 8000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück