Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

19.04.2020 – 11:59

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Ostercappeln/Osnabrück: Verkehrsgefährdung mit gelbem Lamborghini

Ostercappeln (ots)

Am Freitagabend ist in Stadt und Landkreis Osnabrück ein gelber Lamborghini Huracan nicht nur durch seine Optik aufgefallen. Der flache und laute Supersportwagen ist gegen 19 Uhr im Ostercappelner Ortsgebiet dadurch aufgefallen, dass der Fahrer sich nicht an Geschwindigkeitsbegrenzungen gehalten hat und mit hoher Geschwindigkeit und offenbar vorsätzlich mit hoher Motordrehzahl und dadurch lautem Geräuschpegel unterwegs war. Auf der Bremer Straße kam es dabei zur Gefährdung eines Fußgängers und dessen 9-jährigem Sohn, als der Sportwagen sehr dicht an beiden vorbeifuhr. Etwa eine Stunde später konnte der Wagen mit den zwei Insassen dann in Osnabrück angehalten und kontrolliert werden. Gegen den mutmaßlichen Fahrer des Leihwagens wurde eine Strafanzeige gefertigt. Zudem erhielten beide Ordnungswidrigkeitenanzeigen im Sinne des Infektionsschutzgesetztes. Aufgrund der baulichen Enge in dem Zweisitzer hatten beide nicht den gesetzlichen Mindestabstand zueinander eingehalten. Die Bohmter Polizei bittet Zeugen und weitere Verkehrsteilnehmer, die durch den gelben Lamborghini gefährdet wurden, sich unter der Telefonnummer 05471/9710 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0171-5560343
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück