PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Osnabrück mehr verpassen.

11.04.2020 – 13:05

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück - Sprayer durch Osnabrücker Polizei und Bundespolizei festgenommen

OsnabrückOsnabrück (ots)

Am Karfreitag beobachtete ein Lokführer an der Wersener Landstraße zwei Personen, die Brückenteile mit Farbe beschmierten und alarmierte die Polizei. Die Beamten der Bundespolizei Osnabrück und der Polizeiwache Winkelhausenstraße konnten unmittelbar darauf zwei Verdächtige im Alter von 25 und 26 Jahren festnehmen, die Farbe an ihrer Kleidung hatten. Weiterhin entdeckten die Beamten in unmittelbarer Nähe ein Auto, in dem sich weitere Spraydosen befanden. Die beiden Männer wurden zur Wache gebracht und der Wagen auf Anordnung des Amtsgerichtes Osnabrück beschlagnahmt. Durch den Aufenthalt an den Bahngleisen wurde für die Lokführer zwischen 16.25 und 17.20 Uhr "Fahren auf Sicht" angeordnet, wodurch bei fünf Zügen eine Verspätung von insgesamt 100 Minuten entstand. Die Farbschmierer wurden erkennungsdienstlich behandelt und erhalten eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. Darüber hinaus werden auf das Duo noch weitere erhebliche Kosten, zum Beispiel für das Entfernen ihrer Schmierereien, zukommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück