Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

01.04.2019 – 15:21

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Melle: Schläger fuhr im dunklen Passat davon

Melle (ots)

Die Meller Polizei sucht Zeugen zu einer Körperverletzung, die sich am Samstagnachmittag am ZOB in der Bismarckstraße ereignete. Dort fuhr gegen 16.50 Uhr eine dunkelblaue oder schwarze VW Passat Limousine vor das große Buswartehäuschen und hielt dort an. Mehrere dunkel gekleidete Personen stiegen aus und sprachen zwei 34 und 36 Jahre alte Männer an. Plötzlich erhielt der jüngere der beiden Meller von einem Insassen des Passat einen Faustschlag ins Gesicht und ging zu Boden. Danach stiegen die Unbekannten wieder in das Auto und fuhren davon. Möglicherweise gibt es eine Verbindung zwischen den Autoinsassen und mehreren Jugendlichen, die zuvor am ZOB randaliert hatten und vom Opfer ermahnt worden waren. Sachdienliche Hinweise zu der Körperverletzung nimmt die Polizei Melle entgegen. Telefon: 05422/920-130.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück