Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück

20.03.2019 – 09:47

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Osnabrück: Dreister Betrug durch vorgetäuschten Handyverkauf

Osnabrück (ots)

Ein 25-Jähriger wollte ein über ein Kleinanzeigenportal annonciertes Smartphone kaufen und verabredete sich daher am Dienstagabend mit dem vermeintlichen Verkäufer zu einem Treffen in der Straße Am Mühlenkamp. Der unbekannte Täter forderte den Geschädigten auf, das Bargeld vorzuzeigen und zu zählen. Beim Zählen nahm der Täter dem 25-Jährigen das Geld plötzlich aus der Hand und flüchtete fußläufig, ohne dass es zu einer Übergabe des Smartphones kam. Der Täter konnte als hager, ca. 20 Jahre alt und 1,65 bis 1,70 m groß beschrieben werden. Er trug schwarze, kurze Haare und hatte einen dunklen Teint. Gesprochen habe der Unbekannte in gebrochenem Englisch. Bekleidet war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer schwarzen Jeans. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0541-327-2115 oder 327-3303 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Daniel Richter
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück