Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

31.12.2018 – 14:26

Polizeiinspektion Osnabrück

POL-OS: Glandorf: Unfallflucht mit grauem Hyundai

Glandorf (ots)

Am Kreisverkehr der Füchtorfer Straße kam es am Wochenende zu einer Unfallflucht mit Beteiligung eines grauen Hyundai. Der Fahrer oder die Fahrerin des Autos war offensichtlich aus Richtung Münster kommend in den Kreisel eingefahren, lenkte dann in Höhe der Ausfahrt zu Iburger Straße zu weit nach links ein und überfuhr den Bordstein. Danach überrollte das Auto schließlich einen Absperrpoller und wurde offensichtlich im Bereich des linken Radkastens beschädigt. An der Unfallstelle wurden am Sonntagmittag diverse Teile eines grauen Hyundai gefunden. Der Verursacher bzw. die Verursacherin ist nach dem Vorfall weitergefahren und hat sich nicht um die Regulierung des angerichteten Schadens gekümmert. Hinweise in der Sache nimmt die Polizei in Dissen entgegen. Telefon: 05421-921390.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Osnabrück
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Osnabrück