Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

04.04.2019 – 15:31

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Donnerstag, 04.04.2019

PI Leer/Emden (ots)

++ Alkoholisierter Fahrzeugführer ++

Westoverledingen - Alkoholisierter Fahrzeugführer

Westoverledingen - Mit einem Atemalkoholgehalt von 1,28 Promille war in den frühen Morgenstunden gegen 03:45 Uhr ein 36-jähriger Mann aus dem Saterland mit einem PKW in der Rajenstraße unterwegs. Die Beamten stellten die Alkoholisierung bei der Verkehrsunfallaufnahme fest. Der Mann war mit seinem VW Touran von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Eigenen Angaben nach musste der 36-Jährige einem Reh ausweichen. Der Fahrzeugführer blieb bei dem Vorfall unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand dahingegen Sachschaden. Ein Abschleppdienst übernahm die Bergung des VW. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den Mann ein und veranlassten eine Blutentnahme.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Christoph Kettwig
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden