Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

24.03.2019 – 08:43

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung der PI Leer/Emden von Sonntag, 24.03.2019

Leer (ots)

++Fenster eingeworfen++Pkw-Scheibe beschädigt++Gefährliche Körperverletzung++Spülmaschinenbrand++Frontscheibe beschädigt++Verkehrsunfälle++

Leer - Fenster eingeworfen

Leer - In dem Tatzeitraum von Anfang März bis zum letzten Freitag ist ein bisher unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in der Pferdemarktstraße eingestiegen. Hierbei hat der Täter zunächst eine Fensterscheibe eingeworfen und hat dann die Räumlichkeiten durchsucht. Da das Haus in dem Tatzeitraum nicht bewohnt wurde, können zur Zeit keine Angaben über das Diebesgut gemacht werden.

Moormerland - Pkw-Scheibe beschädigt

Moormerland - Ein unbekannter Täter hat in der Nacht von Freitag auf Samstag die hintere rechte Seitenscheibe eines Pkw Mitsubishi eingeworfen bzw. beschädigt. Geschehen ist dieses in der Christian-Boelsen-Straße, dort stand der Pkw auf der Auffahrt unter/in einem Carport.

Emden - Gefährliche Körperverletzung

Emden - Kurz vor 05 Uhr des Samstages kam es in einer Diskothek in der Straße Am Delft zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, in deren Verlauf der bisher unbekannte Beschuldigte dem 27-jährigen Opfer eine Glasflasche an den Kopf schlug. Das Opfer erlitt eine Platzwunde und wurde dem Krankenhaus zugeführt. Zeugen der Tathandlung werden gebeten, sich bei der Polizei in Emden zu melden.

Borkum - Spülmaschinenbrand

Borkum - Gegen 09 Uhr des Samstages kam es in einem Wohnhaus in der Reedestraße zu einem Spülmaschinenbrand. Die 57-jährige Eigentümerin hatte diesen Umstand glücklicherweise selbst entdeckt und das Feuer selber löschen können. Folglich musste die alarmierte Feuerwehr die Wohnung nur noch entlüften. Weiterer Schaden ist an dem Inventar und dem Gebäude nicht entstanden.

Borkum - Frontscheibe beschädigt

Borkum - Ein bisher unbekannter Täter hat die Frontscheibe eines in der Straße Am Langen Wasser abgestellten Pkw Ford Focus beschädigt. Zeugenhinweise werden erbeten an die Polizeistation auf Borkum.

Ostrhauderfehn - Verkehrsunfall mit leichtverletztem Motorradfahrer

Ostrhauderfehn - Gegen 18:20 Uhr kam es am Freitagabend auf der Dorfstraße zu einem Verkehrsunfall, in deren Folge sich ein 48-jähriger Motorradfahrer leicht verletzte. Dieser hatte die Dorfstraße hinter einem Pkw in Richtung Burlage befahren und erkannte in Höhe der ev. Kirche in Langholt zu spät, dass die 18-jährige Pkw-Fahrerin nach links abbiegen wollte. Der 48-jährige bremste sein Motorrad stark ab, geriet ins Schlingern und stürzte. Hierdurch zog sich dieser eine Schulterverletzung zu. Das Motorrad wurde relativ schwer beschädigt.

Emden - Unfallflucht

Emden - Am Samstag wurde im Zeitraum von 10:20 bis 10:45 Uhr ein in der Straße Am Südbahnhof auf dem dortigen Edeka-Parkplatz geparkter Pkw Opel Zafira beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um eine Schadensregelung zu bemühen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emden zu melden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. Dienstschichtleiter PHK Penning des ESD Leer
Telefon: 0491-97690 215 o. 212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell