Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut: Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise - Velbert - 1902081

Mettmann (ots) - Heute Morgen (13. Februar 2019) hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann ein Geldinstitut am ...

08.01.2019 – 15:59

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Dienstag, 08.01.2019

PI Leer/Emden (ots)

++ Münzautomat aufgebrochen ++ Verkehrsunfälle ++ Tabakwaren entwendet ++ Mehrere Diebstähle aus PKW ++ Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht ++ Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht ++

Leer - Münzautomat aufgebrochen

Leer - Am gestrigen Tage wurde der Polizei der Aufbruch des Münzautomaten einer öffentlichen Toilette in der Ledastraße mitgeteilt. Die Toilette befindet sich in einem Gebäude für Touristeninformation. In welchem Zeitraum sich die Tat ereignet hat, ist zurzeit nicht bekannt. Der Täter erbeutete aus dem Automaten das darin befindlich gewesene Münzgeld. Der entstandene Gesamtschaden liegt im oberen dreistelligen Bereich. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Verkehrsunfall

Leer - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen kam es gestern Abend gegen 20:30 Uhr in der Augustenstraße. Eine 70-jährige Frau aus Brinkum befuhr mit einem Mercedes, A-Klasse, die Christine-Charlotten-Straße. Die Frau beabsichtigte, die Augustenstraße zu überqueren, um geradeaus weiter die Christine-Charlotten-Straße zu befahren. Beim Queren der Augustenstraße übersah die 70-Jährige den VW Polo einer 25-jährigen Leeranerin, die die Augustenstraße in Richtung der B 70 befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider PKW, wobei die Leeranerin und ihre 57-jährige Beifahrerin, ebenfalls Leeranerin, leichte Verletzungen erlitten. Der Rettungsdienst brachte beide Frauen in umliegende Krankenhäuser. Da die Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden und nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie durch einen Abschleppdienst geborgen.

Leer - Verkehrsunfall

Leer - In den frühen Dienstagmorgenstunden, gegen 05:00 Uhr, kam es auf dem Stadtring zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Sattelzuges. Der 36-jährige Fahrer aus Edewecht befuhr den Stadtring aus Richtung Emsstraße in Richtung Papenburger Straße, als er mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dabei wurden zahlreiche Meter der Berme sowie einer Leitplanke beschädigt. Der Kraftstofftank der Sattelzugmaschine wurde bei dem Vorfall beschädigt, sodass darin befindlicher Diesel austrat. Diesbezüglich informierten die Polizeibeamten die zuständige Untere Wasserbehörde. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Zur Höhe des Sachschadens am Unfallfahrzeug liegen derzeit keine näheren Angaben vor. Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste der Stadtring für den Verkehr in Richtung Innenstadt bis etwa 10:15 Uhr gesperrt werden. Der aus Richtung der Emsstraße kommende Verkehr wurde an der Anschlussstelle zur Deichstraße abgeleitet. In die Gegenrichtung wurde der zweispurige Stadtring auf einen Fahrstreifen verengt. Sowohl die Absperrung der Unfallstelle als auch die Reinigung der Fahrbahn übernahm die Straßenmeisterei. Wesentliche Verkehrsbehinderungen waren im Zusammenhang mit dem Unfall nicht zu verzeichnen. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Moormerland - Verkehrsunfall

Moormerland - Ein Verkehrsunfall, bei dem drei Beteiligte leichte Verletzungen erlitten, ereignete sich heute Morgen gegen 07:00 Uhr in der Alten Landstraße in Höhe der Dr.-Warsing-Straße. Eine 41-jährige Moormerländerin befuhr mit einem Skoda die Dr.-Warsing-Straße in Richtung Alte Landstraße. An der Einmündung fuhr die Moormerländerin auf die Alte Landstraße und missachtete dabei die Vorfahrt des querenden Verkehrs. Es kam zum Zusammenstoß ihres Fahrzeugs mit dem VW Crafter eines 26-jährigen Mannes aus Wittmund, der die Alte Landstraße aus Richtung Timmel in Richtung Neermoor befuhr. Der VW schleuderte schließlich in den Gegenverkehr und prallte mit dem VW Polo einer 37-jährigen Moormerländerin zusammen. Die jeweiligen Fahrzeugführenden erlitten bei den Zusammenstößen leichte Verletzungen und mussten medizinisch versorgt werden. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste der gesamte Kreuzungsbereich bis etwa 09:45 Uhr gesperrt werden, sodass der Verkehr abgeleitet wurde. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmen übernahm die jeweilige Bergung. Wegen auslaufender Betriebsstoffe forderten die Polizeibeamten eine Spezialfirma zur Reinigung der Fahrbahn an.

Leer - Tabakwaren entwendet

Leer - Ein 41-jähriger Leeraner konnte gestern Abend gegen kurz nach 18:00 Uhr vorläufig festgenommen werden, nachdem er aus einem Verbrauchermarkt im Osseweg mehrere Zigarettenpackungen entwendet hatte. Der Mann war Zeugen zunächst aufgefallen, weil er den Verbrauchermarkt samt an sich genommener Waren durch den Eingang wieder verlassen wollte. Ein Mitarbeiter sprach den 41-Jährigen im Außenbereich des Marktes an. Der 41-Jährige machte schließlich Andeutungen, die Flucht ergreifen zu wollen, woraufhin der Mitarbeiter den Mann festhielt und die Polizei alarmierte. Die Beamten stellten bei einer Durchsuchung des Leeraners in der Dienststelle insgesamt 17 Zigarettenschachteln sowie ein Taschenmesser in dessen Jacke fest. Da die Zigarettenschachteln den Erkenntnissen zufolge aus dem Markt entwendet worden waren, leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Leeraner wieder auf freien Fuß gesetzt.

Moormerland - Diebstähle aus PKW

Moormerland - In der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag kam es in der Haydnstraße und in der Mozartstraße jeweils zu einem Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug. In beiden Fällen hatte ein unbekannter Täter die Fahrzeuginnenräume durchsucht und verschiedene Getränke entwendet. In einem Fall wurde aus dem Fahrzeug zudem eine geringe Bargeldsumme entwendet. Während in einem Fall bekannt ist, dass das Fahrzeug unverschlossen war, muss in dem anderen Fall noch näher ermittelt werden, wie der Täter sich Zugang zum Fahrzeuginnenraum verschaffte. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Diebstahl aus PKW

Leer - Im Zeitraum zwischen dem 30.12. und dem 06.01. verschaffte sich ein unbekannter Täter auf derzeit nicht näher bestimmbare Weise Zugang zu einem PKW Nissan, der auf einer Grundstücksauffahrt in der Gräfin-Julia-Straße geparkt war. Aus dem Fahrzeug entwendete der Unbekannte einen Akkubohrer des Herstellers Makita, eine Kettensäge des Herstellers Stihl, ein Fernglas des Herstellers Optolyth sowie eine Wärmebildkamera mit der Bezeichnung Guide IR510-P. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener - Diebstahl aus PKW

Weener - Womöglich mit einem Pflasterstein zerstörte ein unbekannter Täter zwischen dem gestrigen Abend, 21:00 Uhr, und heute Morgen, 00:20 Uhr, eine Scheibe eines VW Polo, der auf einem Parkplatz in der Schulstraße abgestellt war. Aus dem Innenraum des Fahrzeugs erlangte der Unbekannte eine weinrote Winterjacke sowie eine schwarze, inhaltslose Lederhandtasche. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Leer - Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zu einem Verkehrsunfall machen können, der sich gestern Mittag gegen 12:10 Uhr in der Ringstraße ereignet hat. Hier kam es an der Einfahrt zu einem Verbrauchermarkt zu einer Berührung zwischen einen roten PKW Mazda und einem Sattelzug. An beiden Fahrzeugen war ein Sachschaden entstanden. Zur Rekonstruktion des genauen Unfallhergangs bittet die Polizei Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Jemgum - Zeugen nach Sachbeschädigung gesucht

Jemgum - Womöglich in der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag kam es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Straße Eppingawehr zu mehreren Sachbeschädigungen. Ein unbekannter Täter schnitt an mehreren Heurundballen die umgewickelte Plastikfolie ein. Zudem zerstach der Unbekannte zwei Reifen eines landwirtschaftlichen Anhängers. Eine weitere Sachbeschädigung war zu verzeichnen, weil der Täter mittels Sprühfarbe die Außenwand einer Halle auf dem Gelände beschädigte. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Christoph Kettwig
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell