Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

08.01.2019 – 14:22

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: ++ Einladung zur Berufsinformationsveranstaltung "Wie werde ich Polizeikommissar/-in?" in der Polizeiinspektion Leer/Emden ++

PI Leer/Emden (ots)

Am Mittwoch, den 23.01.2019 findet um 19:00 Uhr im Dienstgebäude der Polizeiinspektion Leer/Emden, Georgstraße 29, 26789 Leer, eine kostenlose Berufsinformationsveranstaltung mit dem Thema "Wie werde ich Polizeikommissar/-in?" statt. Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte, die die Einstellungsvoraussetzungen für das Studium mitbringen. Dazu zählen Realschüler/-innen und Gymnasiasten/-innen bzw. Personen mit Realschulabschluss oder Abitur sowie Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung. Weitere Einstellungsvoraussetzung ist, das Bewerber/-innen für ein Studium an der Polizeiakademie Niedersachsen zum Zeitpunkt der Einstellung nicht älter als 31 Jahre sind. Interessierte werden gebeten, sich im Vorfeld telefonisch unter 0491/97690-105 oder per Mail unter ausbildung@pi-ler.polizei.niedersachsen.de anzumelden. Es wird darum gebeten, bei der Anmeldung den vollständigen Namen, das Geburtsjahr sowie eine Erreichbarkeit anzugeben. Die Teilnehmerzahl der Veranstaltung ist begrenzt. Die Anmeldungen werden chronologisch nach dem Zeitpunkt des Eingangs berücksichtigt.

Darüber hinaus sind auch Vertreter/-innen der Presse herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. Vertreter/-innen der Presse werden um Anmeldung über eine der unten angegebenen Erreichbarkeiten gebeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Christoph Kettwig
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell