Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

06.01.2019 – 13:48

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Aktuelle Pressemeldung der PI Leer/Emden von Sonntag, 06.01.2019

Leer (ots)

++Fahrbahnverunreinigung durch Diesel++

Brinkum/Holtland/Hesel - Fahrbahnverunreinigung durch Diesel

Brinkum/Holtland/Hesel - Gegen 08:30 Uhr wurde der hiesigen Dienststelle, aber auch der in Aurich, eine starke Fahrbahnverunreinigung durch einen augenscheinlich ausgetretenen Kraftstoff auf der B 436 ab Brinkum und B 72 bis Aurich gemeldet. Kurz danach meldete sich dann auch der Verursacher bei der Polizei. Dieser hatte bei dem Ziel seiner Reise in Aurich feststellen müssen, dass der Tank seines Milchtanklasters aufgerissen war. Folglich war eine große Menge an Diesel auf der o.g. Strecke ausgetreten. Die zuständige Straßenmeisterei veranlasste eine Straßenreinigung und stellte entsprechende Warnbeschilderung auf. Wie es zu dem Riss in dem Tank gekommen war, konnte der Fahrer des Lkw sich nicht erklären. Einen Zusammenstoß oder eine Berührung mit einem größeren Gegenstand hatte dieser während der Fahrt nicht wahrgenommen. Unfälle infolge der Dieselspur sind hier und in Aurich nicht bekannt geworden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. Dienstschichtleiter PHK Penning des ESD Leer
Telefon: 0491-97690 215 o. 212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden