Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

29.12.2018 – 07:57

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 29.12.2018 ++ Zigarettenautomat beschädigt++ Sachbeschädigungen an Pkw ++ Tür beschädigt ++ Fahrzeugführer verletzt ++ Verkehrsunfallflucht ++

PI Leer/Emden (ots)

Rhauderfehn - Zigarettenautomat beschädigt

Rhauderfehn - In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein Zigarettenautomat in der Straße "1. Südwieke" beschädigt. Das Diebesgut ist zur Zeit noch unbekannt. Personen, die Hinweise geben können, werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Leer - Sachbeschädigungen an Pkw

Leer - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag beschädigten Unbekannte vier Pkw, die auf einem Parkplatz in der Straße "Osseweg" geparkt standen. An allen vier Fahrzeugen wurden der Lack zerkratzt. Zudem wurden bei zwei Pkw die Reifen zerstochen. Betroffen waren ein BMW, zwei VW und ein Peugeot. Zudem wurde in der gleichen Nacht ein Pkw VW, im Bereich der Heckscheibe, in der Edzardstraße, beschädigt. Es wurden Strafverfahren wegen Sachbeschädigungen eingeleitet. Personen, die Hinweise geben können, werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Emden - Tür beschädigt

Emden - Zwischen 18:00 Uhr am Donnerstag und 12:30 Uhr am Freitag wurde ein Glaselement einer Tür in der Straße "An der Bonnesse" beschädigt. Ein Strafverfahren wurden eingeleitet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Leer - Fahrzeugführer verletzt

Leer - Am Freitag, gegen 18:00 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Mann aus Weener mit einem Pkw Peugeot die Papenburger Straße in Richtung Rhauderfehn. In Höhe eines dortigen Schnellrestaurants überholte ihn ein Pkw Ford. Bei diesem Überholvorgang kam es zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge, sodass die Beteiligten anhielten und aus ihren Fahrzeugen ausstiegen. Der zur Zeit unbekannte Fahrer des Pkw Ford schlug dem Mann aus Weener mit der Faust mehrfach in das Gesicht und trat am Boden liegend auf ihn ein. Da sich der Beschuldigte vom Ereignisort entfernen wollte, stellte sich der 44-jährige Mann vor den Pkw Ford, um ihn daran zu hindern. Er wurde daraufhin angefahren und circa 150 m auf der Motorhaube liegend befördert. Der Mann wurde schwer verletzt in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum Unfallverursacher / Beschuldigten wurden aufgenommen. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte einen abklappbaren "Poller" einer Parklücke in der Straße "Harderwykensteg", sodass dieser beschädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zum jetzigen Zeitpunkt kann derTatzeitraum kann nicht näher benannt werden. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Polizeioberkommissarin
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell