Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

21.12.2018 – 15:42

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemeldung vom 21.12.2018 ++ Unfallverursacher gesucht ++ Regenfallrohre entwendet ++Auseinandersetzung im Schulbus ++ Bargeld entwendet ++ Tür aufgehebelt ++

PI Leer/Emden (ots)

Leer - Unfallverursacher gesucht

Leer - Am heutigen Freitag, zwischen 14:00 Uhr und 14:45 Uhr, beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen geparkten Pkw Peugeot in einem Parkhaus in der Bürgermeister-Ehrlenholtz-Straße. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten. Personen, die Hinweise geben können, werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Leer - Regenfallrohe entwendet

Leer - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwendeten unbekannte Täter zwei Regenfallrohre aus Kuper von einem Gebäude in der Kirchstraße. Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Moormerland - Auseinandersetzung im Schulbus

Moormerland - Am heutigen Freitag kam es in einem Schulbus in der Königsstraße gegen 12:50 Uhr zu einem Vorfall, bei dem ein Kind aus Syrien zwei jugendliche Mädchen aus Moormerland beleidigt und mit einem Messer bedroht haben soll. Der Busfahrer fuhr daraufhin zur Polizeidienststelle und die Beamten nahmen den Vorfall auf. Die Hintergründe für diese Auseinandersetzung sind derzeit unklar. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Moormerland - Bargeld entwendet

Moormerland - Zwischen 18:30 Uhr am Donnerstag und 02:30 Uhr am Freitag hebelten unbekannte Täter eine Nebeneingangstür einer Bäckereifiliale in der Rudolf-Eucken-Straße auf, betraten das Objekt und entwendeten einen Bargeldbetrag in unterer dreistelliger Höhe. Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Rhauderfehn - Tür aufgehebelt

Rhauderfehn - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hebelten Unbekannte die Eingangstür eines Geschäftes in der Straße "Hagiusring" auf. Ein Tresor wurde angegangen, sodass Bargeld entnommen wurde. Es entstand ein Schaden im oberen dreistelligen Bereich. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Sina Butke
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell