Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Leer/Emden

23.11.2018 – 13:09

Polizeiinspektion Leer/Emden

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 23.11.2018

PI Leer/Emden (ots)

++ Fenster aufgehebelt ++ Diebstähle auf Baustellen ++ Verkehrsunfallflucht ++ Einbruch in Discounter ++

Weener - Fenster aufgehebelt

Weener - Im Tatzeitraum zwischen vergangenem Sonntagmittag und dem gestrigen Nachmittag hebelte ein unbekannter Täter ein rückwärtiges Fenster eines Einfamilienhauses im Schleusenweg auf. Der Unbekannte durchsuchte die Räumlichkeiten und flüchtete schließlich unter Mitnahme einer Soundbox der Marke Bose als Diebesgut. Die Polizei nahm den Tatort auf und sicherte Spuren. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Diebstähle auf Baustellen

Leer - Zu schadensträchtigen Diebstählen von mehreren Werkzeugen, Baumaterialen sowie Dieselkraftstoff kam es zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen. Ein unbekannter Täter verschaffte sich auf zurzeit nicht näher beschreibbare Art und Weise gewaltsam Zugang zu einem Baucontainer, der auf einer Baufläche an der Ecke Heisfelder Straße/ Eisinghausener Straße steht. Aus dem Container entwendete der Unbekannte mehrere hochwertige Elektrowerkzeuge sowie Starkstromkabel. Zudem mussten die Beamten bei der Tatortaufnahme feststellen, dass der Täter gewaltsam einen Dieseltank geöffnet hatte, aus welchem er eine Kraftstoffmenge von knapp 1000 Litern entwendet hatte. Zu weiterem Diebesgut des Täters gehörten eine Gasanlage, die in einer verschlossenen Metallbox an einem Bauwagen lagerte, sowie mehrere Meter Stromkabel, das auf einer Kabeltrommel aufgerollt war. Im selbigen Zeitraum kam es in der Straße im Hochmoor zu einem Diebstahl einer hydraulischen Astschere, die von einem Bagger abmontiert worden war. Der Bagger befand sich auf einem Feld nahe der Autobahn 31. Das mehrere hundert Kilogramm schwere Arbeitsgerät wurde womöglich mit einem Kraftfahrzeug vom Tatort fortgeschafft. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, prüfen nun die Ermittler. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - Am Mittwochnachmittag, im Zeitraum zwischen 14:30 Uhr und 15:30 Uhr, kam es auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in der Ubbo-Emmius-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte einen dort geparkten Audi Q7. An dem Audi war ein Schaden an den beiden Türen der Beifahrerseite entstanden. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Einbruch in Discounter

Leer - Zu einem Einbruch in einen Lidl-Markt in der Ubbo-Emmius-Straße kam es gestern Abend gegen 23:15 Uhr. Ein unbekannter Täter verschaffte sich gewaltsam Zugang zu dem Discounter, indem er am Eingang des Marktes mittels einer Gullyabdeckung die gläserne Schiebetür zerstörte. Nachdem der Unbekannte eine Zwischentür ebenfalls gewaltsam geöffnet hatte, betrat er den Verkaufsraum. Der Täter hatte es offensichtlich auf Tabakwaren abgesehen. Er erbeutete ersten Erkenntnissen zufolge mehrere Packungen Zigaretten, deren Gesamtwert im mittleren vierstelligen Bereich liegt. Womöglich transportierte der Täter die Tabakwaren in Tragetaschen ab. Der Täter konnte bei seiner Flucht beobachtet werden. Er soll den Tatort über den Parkplatz in Richtung der Straße Westerende verlassen haben. Bekleidet soll der Unbekannte mit einem Basecap, einer weitgeschnittenen Hose und einer dunklen Jacke gewesen sein. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Christoph Kettwig
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Leer/Emden