Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

26.01.2019 – 09:46

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Geeste - Zwei Schwerverletzte bei Brand eines Mobilheims

Geeste (ots)

In der vergangenen Nacht hat auf dem Campingplatz an der Straße Am Tierpark im Ortsteil Groß Hesepe ein Mobilheim gebrannt. Das Feuer brach gegen Mitternacht aus. Offenbar gab es vorher eine Explosion. Die beiden 62 und 68 Jahre alten Bewohner wurden dabei schwer verletzt. Die Männer wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Groß Hesepe und Osterbrock waren mit sieben Fahrzeugen und 42 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand zu löschen. Brandursache könnte ein Defekt an einer Gasflasche gewesen sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Inga Graber
Pressestelle
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim