Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

30.07.2018 – 14:57

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Lohne - Große Mengen Diebesgut und Hehlerware sichergestellt

POL-EL: Lohne - Große Mengen Diebesgut und Hehlerware sichergestellt
  • Bild-Infos
  • Download

Lohne (ots)

Am Montagvormittag vollstreckten Polizeikräfte nach einem Hinweis im Friedensweg einen Durchsuchungsbeschluss, mit dem Ziel Waffen und ein Einhandmesser zu finden. An der Wohnanschrift wurde der 26 jährige Bewohner und seine 32 Jahre alte Ehefrau angetroffen. Während der Durchsuchung der Wohnung wurde eine Schreckschusswaffe aufgefunden und zur Überprüfung sichergestellt. Darüber hinaus öffneten die Beamten während der Durchsuchung einen verschlossenen Raum in der Wohnung und fanden darin kistenweise Waren, die originalverpackt und teilweise noch mit Preisschildern versehen waren. Aufgefunden wurden zahlreiche Drogerieartikel in allen Variationen, Bekleidung, Elektroartikel, Haushaltswaren und Lebensmittel und große Mengen von hochwertigen Spirituosen wie Whisky, Rum und Champagner. Im Rahmen der Ermittlungen zur Herkunft der Waren stellte sich heraus, dass diese vermutlich illegal erworben oder entwendet wurden. Alle Gegenstände wurden sichergestellt und mit einem angeforderten Transporter zur Polizeidienststelle verbracht. Es handelt sich um Waren im Wert von mehreren tausend Euro. Die Zuordnung der Gegenstände und die Ermittlungen zur Herkunft dauern an. /hue

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Pressestelle
Telefon: 0591 / 87-0
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim