Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund mehr verpassen.

24.03.2020 – 16:33

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Norden - In Geschäft eingebrochen; Pewsum - Einbruch in Veranstaltungshalle; Hage - Berauscht gefahren

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Norden - In Geschäft eingebrochen

In ein Geschäft in Norden ist am Wochenende eingebrochen worden. Bislang unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Supermarkt in der Gewerbestraße und durchsuchten dort ein Blumengeschäft. Ob etwas entwendet wurde, ist Gegenstand von Ermittlungen. Die Polizei bittet Zeugen, die zwischen Samstag, 22 Uhr und Montag, 4.50 Uhr, verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden unter Telefon 04931 9210.

Pewsum - Einbruch in Veranstaltungshalle

Unbekannte sind am Wochenende in eine Veranstaltungshalle in Pewsum eingebrochen. Die Täter betraten zwischen Samstag, 13 Uhr, und Montag, 11 Uhr, ein Grundstück in der Handelsstraße und stiegen in die dortige Halle ein. Sie entwendeten unter anderem eine Musikanlage. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Verkehrsgeschehen

Hage - Berauscht gefahren

Ein 30 Jahre alter Autofahrer ist am Montag in Hage berauscht mit dem Auto gefahren. Er wurde gegen 10.30 Uhr auf der Hauptstraße von der Polizei kontrolliert. Im Rahmen der Verkehrskontrolle führten die Beamten einen Drogenvortest durch. Der Test verlief positiv auf THC. Dem Citroen-Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen. Ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund