Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

02.12.2019 – 16:20

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Einbruch in Kiosk; Wittmund - Einbruch in Wohnhaus; Wittmund - Radfahrerin schwer verletzt

Landkreis Wittmund (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Wittmund - Einbruch in Kiosk

Unbekannte sind am Sonntag in einen Kiosk in Wittmund eingebrochen. Sie verschafften sich in der Zeit zwischen 7 Uhr und 13.30 Uhr gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude. Ob etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04462 9110.

Wittmund - Einbruch in Wohnhaus

In ein Wohnhaus an der Gartenstraße in Wittmund ist in der vergangenen Woche eingebrochen worden. Ein bislang Unbekannter verschaffte sich in dem Zeitraum von Mittwoch, 12 Uhr, bis Sonntag, 16 Uhr, gewaltsam Zutritt zu dem Haus. Entwendet wurde unter anderem ein Fernseher. Die Polizei Wittmund bittet Zeugen um Hinweise unter Telefon 04462 9110.

Verkehrsgeschehen

Wittmund - Radfahrerin schwer verletzt

Eine Radfahrerin aus Wittmund ist am Montag in Wittmund schwer verletzt worden. Die 81-Jährige war um kurz nach 3 Uhr mit ihrem Rad auf der Straße Rispel in Richtung Rispelerhelmt unterwegs. Nach bisherigem Erkenntnisstand rutschte sie alleinbeteiligt auf dem vereisten Radweg aus und stürzte. Die Wittmunderin wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund