Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

22.05.2019 – 14:00

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Polizei warnt vor betrügerischen Gewinnversprechen

Aurich/Wittmund (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Polizei warnt vor betrügerischen Gewinnversprechen

Eine Frau aus Wittmund hat am Dienstag einen betrügerischen Anruf mit einem Gewinnversprechen erhalten. Der unbekannte Anrufer verkündete ihr einen Gewinn in fünfstelliger Höhe. Das Geld würde angeblich am Folgetag von mehreren Personen überreicht werden. Als der Anrufer Gebühren für die Gewinnübergabe forderte, wurde die Wittmunderin misstrauisch und legte auf. Auch eine Frau aus Großefehn erhielt am Dienstag einen Anruf mit einem Gewinnversprechen. Für die Übergabe am Folgetag sollte eine fast vierstellige Gebühr fällig werden. Daraufhin beendete sie das Gespräch. Beide Frauen haben richtig gehandelt. Ihnen ist kein finanzieller Schaden entstanden.

Das Versprechen angeblich hoher Gewinne ist eine Masche, die Betrüger in den unterschiedlichsten Varianten anwenden. Die Methode ist immer die gleiche: Vor einer Gewinnübergabe werden die Opfer dazu aufgefordert, eine Gegenleistung zu erbringen, zum Beispiel "Gebühren" zu bezahlen, eine kostenpflichtige Hotline (Telefondienst) anzurufen oder an Veranstaltungen teilzunehmen, auf denen minderwertige Ware zu überhöhten Preisen angeboten wird.

Die Polizei rät dazu, kritisch zu bleiben und keine persönlichen Daten wie Adressen, Telefonnummern, Kontoverbindungen, Kreditkarteninformationen oder Ähnliches am Telefon herauszugeben.

Hinweise auf betrügerische Anrufe nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund