Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

20.02.2019 – 16:40

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Ihlow - Erneut Hinweise auf angebliche Giftköder; Aurich - Radfahrerin leicht verletzt; Aurich - Radfahrer leicht verletzt; Ihlow - Motorradfahrer leicht verletzt

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Ihlow - Erneut Hinweise auf angebliche Giftköder

Im Bereich Mißgunster Weg in Ihlow ist am Montagnachmittag ein weiterer Fund von verdächtigen Hundeleckerlis festgestellt worden. Bereits am Freitagnachmittag wurden im Bereich des Baltrumer Wegs in Ihlow der Fund mehrerer kleiner, rötlicher Würfel gemeldet, bei denen es sich möglicherweise um ausgelegte Giftköder handeln könnte. Proben des Materials wurden sichergestellt. Tierhalter werden gebeten, entsprechend vorsichtig zu sein.

Verkehrsgeschehen

Aurich - Fahrradfahrerin leicht verletzt

Eine 70-jährige Fahrradfahrerin wurde durch den Zusammenstoß mit einem VW Passat in Südbrookmerland leicht verletzt. Ein 57-jähriger Autofahrer hatte die Radfahrerin, die auf dem linksseitigen Radweg fuhr, beim Abbiegen übersehen. Der Vorfall ereignete sich am Dienstagnachmittag gegen 13:40 an der Kreuzung Engerhafer Loog/Norder Straße.

Aurich - Fahrradfahrer leicht verletzt

Ein 70-jähriger Autofahrer aus Ihlow hat am Dienstagabend gegen 18:20 Uhr in der Kirchdorfer Straße einen Fahrradfahrer übersehen, der Vorfahrt hatte. Beim Zusammenstoß mit dem Mercedes wurde ein 29-jähriger Radfahrer aus Ihlow leicht verletzt.

Ihlow - Motorradfahrer leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Oldersumer Straße in Ihlow ist ein 16-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt worden. Eine 42-jährige BMW-Fahrerin übersah den von Emden kommend in Richtung Aurich fahrenden LKR-Fahrer, als sie die Straße von einer Auffahrt aus befuhr und stoß mit ihm zusammen. Der 16-jährige Motorradfahrer wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund