Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

21.01.2019 – 14:56

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Aurich - Auto beschädigt; Großefehn - Autobatterien gestohlen; Wiesmoor - Verkehrskontrollen

Altkreis Aurich (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Aurich - Auto beschädigt

Unbekannte beschädigten in Aurich einen grauen Hyundai i 30. Dieser war in der Straße Am Reitplatz in Wiesens abgestellt. Die Täter beschädigten in der Zeit von Sonntag, 21 Uhr, bis Montag, 06:30 Uhr den Beifahreraußenspiegel des Hyundais. Es entstand Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04941-606215 entgegen.

Großefehn - Autobatterien gestohlen

Unbekannte haben in Großefehn aus einem LKW Autobatterien gestohlen. Die Täter verschafften sich Zutritt zu einem Firmengelände in der Schmiedestraße und öffneten gewaltsam das Batteriefach eines LKW. Daraus entnahmen sie die Autobatterien. Der Vorfall ereignete sich zwischen Samstag, 9 Uhr, und Sonntag, 12:15 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04943-3970 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Wiesmoor - Verkehrskontrollen

Im Stadtgebiet von Wiesmoor wurden durch Polizeibeamte am Wochenende verstärkt Verkehrskontrollen durchgeführt. Insgesamt wurden rund 30 Verkehrsordnungswidrigkeiten geahndet. In 17 Fällen waren die Autofahrer nicht angeschnallt. Acht Fahrer benutzten während der Fahrt verbotenerweise ihr Handy.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Constanze von Garrel
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund