Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

06.07.2018 – 15:52

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Wittmund - Zeugen für Brand in Schule gesucht; Neuharlingersiel - Pedelec entwendet; Burhafe - Unfall beim Abbiegen

Landkreis Wittmund (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Wittmund - Zeugen für Brand in Schule gesucht

Die Polizei ermittelt in Wittmund wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung und bittet um Hinweise. In einer Schule, Lessingstraße, in Wittmund hatte es zwischen Donnerstag, 16 Uhr, und Freitag, 6:15 Uhr, gebrannt. Die Flammen erloschen von selbst. Es kam aber zu einer starken Rauchentwicklung im Gebäude. Ersten Ermittlungen zufolge hatte im genannten Zeitraum mindestens ein Unbekannter Abfall (Papier, Holz, etc.) auf dem Schulhof zusammengesammelt, diesen dann in einen Luftschacht geworfen und angezündet. Der brennende Müll rutschte durch den Schacht in den Keller der Schule, von wo aus der Rauch sich dann im Gebäude ausbreitete. Menschen waren nicht in Gefahr. Es entstand ein geringer Gebäudeschaden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Bekannt ist, dass sich eine Gruppe Jugendlicher häufiger auf dem Schulhof aufhalten soll - die Beamten hoffen, dass diese zur Aufklärung des Sachverhaltes beitragen können. Die Jugendlichen und alle weiteren Zeugen werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04462 9110.

Neuharlingersiel - Pedelec entwendet

In Neuharlingersiel wurde am Donnerstag zwischen 14:15 Uhr und 17:30 Uhr ein hochwertiges Pedelec der Marke Gigant entwendet. Abgestellt war es in einem Fahrradständer am Badewerk in der Edo-Edzards-Straße. Es ist bronzefarben, hat eine auffallende bunte Klingel und eine orange Lenkertasche. Hinweise nimmt die Polizei in Wittmund entgegen unter Telefon 04462 9110.

Verkehrsgeschehen

Burhafe - Unfall beim Abbiegen

In Burhafe bog am Donnerstag gegen 15:35 Uhr ein 19 Jahre alter Mann mit einem Ford Focus von der Bahnhofstraße nach links auf die L10 Abends abbiegen. Dabei übersah er eine 69 Jahre alte Frau, die in einem Hyundai vorfahrtsberechtigt auf der Hauptstraße herannahte. Es kam zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurde die Frau leicht verletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund