Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

11.06.2018 – 16:13

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

POL-AUR: Krummhörn - Nach Sachbeschädigung: Haftbefehl vollstreckt; Norden - Automaten aufgebrochen; Norden - Wohnmobil brannte aus

Altkreis Norden (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Krummhörn - Nach Sachbeschädigung: Haftbefehl vollstreckt

Einen Sachschaden im unteren vierstelligen Bereich hat am Sonntagabend gegen 22 Uhr ein 21 Jahre alter Mann in der Cirksenastraße in der Krummhörn verursacht. Der Mann ist ohne festen Wohnsitz. Laut Zeugenaussagen soll der Mann plötzlich auf einen Daimler gesprungen und über das Auto hinweggelaufen sein, als der 48 Jahre alte Fahrer im Daimler anhielt. Der 21-Jährige soll dann mit Socken bekleidet über einen Daimler gelaufen sein. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Polizeibeamten fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Essen vorlag. Zudem stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von mehr als 1,5 Promille fest. Der Haftbefehl wurde vollstreckt.

Norden - Automaten aufgebrochen

Unbekannte haben sich zwischen Sonntag, 10:30 Uhr, und Montag, 4:40 Uhr auf ein Grundstück im Steinweg in Norden begeben. Dort brachen sie in eine Lagerhalle ein, in der sich Wechselgeldautomaten befanden. Diese wurden unter Gewaltanwendung geöffnet. Entwendet wurde eine geringe Menge Bargeld. Der Sachschaden ist um ein vielfaches Höher und liegt im unteren vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

Sonstiges Geschehen

Norden - Wohnmobil brannte aus

In Norden brannte am Montag gegen 0:21 Uhr ein Wohnwagen. Dieser befand sich auf einer Freifläche in der Ostermarscher Straße. Es brannte aus. Warum das Feuer entstand, ist unklar. Das Fahrzeug wurde zum Zeitpunkt des Brandes nicht genutzt. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 04931 9210.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Antje Heilmann
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund