Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Parkendes Auto beschädigt und geflüchtet - Erftstadt-Liblar

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mehrere tausend Euro Schaden entstanden gestern Vormittag (07.05.) an einem parkenden Auto in der Tiefgarage des Real-Marktes am Einkaufzentrum in Erftstadt-Liblar. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

    Der 65 Fahrer des beschädigten Autos parkte seinen Wagen gestern Morgen um 09.15 Uhr auf dem Parkdeck A in der Tiefgarage des Realmarktes. Als er gegen 13.30 Uhr zurück zu seinem Renault Megane kam, waren die hintere Stoßstange, der Radkasten und der Kotflügel hinten rechts beschädigt. Die Ermittler des Verkehrskommissariats suchen Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: